Termine

Keine Termine

Das diesjährige Herbstkonzert stand aufgrund des Termins am Nationalfeiertag unter einem starken Österreicheinfluss. Der Musikverein Eberstalzell unter der Leitung von Kapellmeister Norbert Baumgartner präsentierte dem zahlreichen Publikum ein abwechslungsreiches Programm mit starkem Österreichbezug. Das Programm beinhaltete neben dem „Kaiserin-Sissi-Marsch“, dem Filmmusik-Medley „Im weißen Rössl“, „Best of Falco“ oder dem „Austro-Pop-Medley“ mit Gesangseinlagen auch Werke einiger österreichischer Komponisten wie z.B. „Bergland“ von Sepp Neumayr, „In 80 Tagen um die Welt“ von Otto M. Schwarz sowie Stücke von Thomas Doss und Fritz Neuböck. 

Johann Weingartsberger hat im vergangenen Jahr das Musikerleistungsabzeichen in Gold am Tenorhorn abgelegt und hat sein Können bei seinem Solostück „Carrick-Fergus“ unter Beweis gestellt. Obmann Thomas Rührlinger durfte heuer mit Zoe Heidlmair und Moritz Kronberger am Schlagwerk sowie Matthias Mittermair am Tenorhorn drei junge Musiker willkommen heißen, die zum ersten Mal auf der großen Konzertbühne musizierten. Genauso erfreulich ist es für uns nach einigen Jahren Pause Markus Brandmayr am Flügelhorn als Wiedereinsteiger im Verein begrüßen zu dürfen. In der Pause und nach dem Konzert konnten sich die Besucher mit selbstgemachten Broten und Getränken sowie selbstgebackenen Kuchen und Kaffee stärken. Der Konzertabend fand bei guter Stimmung einen gemütlichen Ausklang.