Termine

Keine Termine

Schon als Kind war sie fasziniert vom Klang und Aussehen der Querflöte. Mit 10 Jahren startete Doris an der LMS Steinerkirchen bei Reinhard Gruber den Querflötenunterricht. Das Bronzene Leistungsabzeichen legte sie bereits mit 14 Jahren ab, drei Jahre später mit 17 Jahren trat sie zur Prüfung zum Silbernen Leistungsabzeichen an. Neben bei besuchte sie 3 Jahre den Klavierunterricht in der LMS Steinerkirchen. Die Abschlussprüfung in Gold „Audit of Art“ auf der Querflöte ist freiwillig und liegt etwa auf dem Niveau einer Aufnahmeprüfung zur Musik- Universität. Bei der praktischen Prüfung musste sie Stücke aus mindestens drei verschiedenen Stilepochen (z.B.: Barock, Klassik, Romantik), ein Solostück sowie ein Kammermusikstück spielen. Weiters war ein modernes Stück mit zeitgenössischen Spieltechniken Pflicht.

Der Musikverein gratuliert ihr nochmals herzlichst und wünscht alles Gute auf ihren weiteren musikalischen Weg.